Dienstag, 23. September 2008

Befreiphone Reloaded Spam

Befreiphone Reloaded - Noch mehr Spam für Google

Befreiphone
Was ein Befreiphone ist, wissen wir ja mittlerweile zu Genüge. Um knapp eine halbe Million sinnloser Seiten ist Google nun reicher, traficmaxx um ein iPhone 3G.

Warum dann ein "Befreiphone Reloaded"?

Weil SEOs (und solche die es werden möchten) sich nunmal gerne gegenseitig messen, und weil erfolgreiche Aktionen stets Nachahmer finden. So jetzt also das Befreiphone Reloaded von at-mix. Die haben den Neologismus Befreiphone um ein Reloaded ergänzt, sonst bleibt alles beim Alten.

Stichtag ist dieses Mal der 1. Oktober, Keyword ist - na ratet mal ;) - "Befreiphone Reloaded".
Und weil ich keine Lust habe für Spam auch noch sinnvolle Texte zu schreiben, gibt's auch dieses Mal jede Menge digitalen Müll für Google.

Also wieder: "never change a running spam"!

Was passiert mit dem Befreiphone Reloaded?

Nichts. Ich werd's weder weiter verlosen, noch spenden, noch im Mixer zerstören:

ich werd's ganz egoistisch für mich selbst nutzen und auf jedem SEO-Stammtisch fürchterlich damit angeben.

Befreiphone Reloaded Keyword-Stuffing

Jaja, funktioniert halt einfach:
  • Befreiphone.
  • Befreiphone Reloaded.
  • Reloaded Befreiphone.
  • Reloaded.
  • Dieser Text über Befreiphone Reloaded ist zu 100% sinnfrei.
  • Befreit die Phones!
  • Phoned die Freier!
  • Guckt am Wochenende doch mal wieder Matrix Reloaded in eurem Befreiphone!
So, keine Lust mehr.

Befreiphone Reloaded!


Befreiphone Reloaded Update

Überraschenderweise stehe ich mit dem "Befreiphone Reloaded" gar nicht so schlecht da, von daher dachte ich mir, ich schreib noch ein wenig Sinnlos-Content über Befreiphone Reloaded. Jaja, so ein Befreiphone Reloaded hätte jeder gern, denn was gestern noch ein iPhone war, ist heute ein Befreiphone. Ob aus dem Reloaded noch ein Revolutions wird, bleibt abzuwarten.

Hach, ich liebe Befrei-Phone-Reloaded-Texte. Sie sind so herrlich unerfrischend und anspruchslos. Befreiphones Reloaded sind praktisch das RTL II der iPhones. Wie schön, daß Google überhaupt keine Ahnung hat, daß dieser Befreiphone-Reloaded-Artikel überhaupt gar niemandem nützt. Was wäre das Netz auch ohne seine Splogs? Wer würde denn dann über den Befreiphone Reloaded Contest schreiben? Und würde ein normaler Mensch dieses bescheuerte Keyword tatsächlich so oft wiederholen, nur weil er scharf ist auf so ein iPhone-Dingens das nichtmal richtig geschrieben wird?

Vielleicht sollte ich mal eben ein Befreiphone Reloaded fallen lassen. Nein, nicht um es kaputt zu machen, nur den Text fürs Keywording. Schließlich kann ja etwas das es nicht gibt auch nicht kaputt gehen. Oder habt ihr schonmal ein Befreiphone Reloaded in freier Wildbahn gesehen? Schön wäre doch auch mal wieder ein Befreiphone Reloaded in Fettschrift.

Hat von euch eigentlich schonmal jemand ein Befreiphone-Telefongespräch geführt? Oder eine SMS Reloaded verschickt? Kann man mit etwas so Virtuellem dann auch online gehen? Fragen über Fragen...

So, jetzt mach ich aber mal Schluß, nacher artet dieser Artikel noch in Arbeit aus, und das wollte ich ja eigentlich verhindern. Schreibt mir doch in den Kommentaren eure Befreiphone-Reloaded-Erfahrungsberichte ;)

Kommentare:

topfmodel hat gesagt…

schau mer mal wie sich die blogger post verbereitet zum Thema Befreiphone Reloaded

SUMAtomo hat gesagt…

Wäre krass wenn Du es mir der komischen URL schaffst. Aber genug SPAM wurde ja verbreitet! Ich werde jetzt auch mal anfangen die SPAM Schleuder rauszuholen!

Mein Finanzblog hat gesagt…

Hallo, guter Artikel zum Thema 2Befreiphone Reloaded Spam". Hast mir sehr bei meinem Problem geholfen!